… bleiben Sie neugierig

Eines der wichtigsten Dinge die ich in meinem Leben gelernt habe ist : Es gibt nichts was es nicht gibt und egal was man schon alles erlebt hat und welche Erfahrung man schon gesammelt hat - es gibt immer noch etwas was so noch nicht da war. Tagtäglich werden wir mit Situationen konfrontiert die uns, gerade in der Gastronomie, vor Situationen stellen die absolut neu sind.

Das ist etwas was mich immer begeistert hat und für mich sehr wichtig geworden ist.

Ich glaube auch, das es einen jung hält. Schauen Sie z.B. die angeborene Neugier bei Kindern. Jeder der Kinder hat wird verstehen was ich meine. Sie saugen alles um sich herum auf und verarbeiten soviel schneller alles in ihren kleinen Köpfen. Sie nehmen sich auch die Zeit dafür und haben ganz andere Prioritäten wie wir Erwachsenen. Das ist auch gut so aber auch eines der vielen Dinge die wir von den Kindern wieder lernen können. Bleiben Sie neugierig und lassen Sie neue Dinge an sich heran.

 

In einigen meiner Seminare über z.B. Stressbewältigung oder Aktiver Verkauf und Umdenken zulassen, beschreibe ich, welches Potenzial uns mit der Neugier gegeben worden ist. Dieses Potential zu nutzen liegt aber in unserer Verantwortung. Geben Sie sich die Chance neugierig zu bleiben. Wie das geht kann man wohl nicht allgemein beantworten aber Sie sind durch Neugier z.B. mit einem Klick auf dieser Seite gelandet.

...bleiben Sie neugierig! Wege zu gehen, die für viele nicht nachvollziehbar sind, müssen nicht zwangsläufig falsch sein. Ich habe z.B. auch Kinderkrankenhaus, im Cafè gearbeitet oder in einer Shisha Lounge aber auch in einem Weinpavillon habe ich schon gejobbt. Ohne Neugier hätte ich viele Erfahrungen garnicht machen können. Was glauben Sie, was man alles nicht weiß - wenn man nicht bereit ist mal andere Wege zu gehen? Mehr dazu in meinen Seminaren oder Vorträgen.

...behalten Sie Ihren Humor

Jeder der im Team arbeiten kann wird mir bestätigen, das der Humor einen durch jeden, auch noch so schweren Arbeitstag, tragen kann. Es geht alles soviel leichter und diese Energie überträgt sich auch z.B. auf den Gast. Ich liebte es wenn meine Azubis oder Kollegen mit Freude an Ihrer Arbeit, Hand in Hand, den Gästen ein Erlebnis vermitteln konnten, welches sich nicht nur auf ein tolles Essen beschränkte sondern auf alles was sie an diesem Tag bei uns erleben konnten.

 

Humor und Freude sind meines Erachtens zwei der wichtigsten Grundvoraussetzungen für eine langjährige und nachhaltigen Erfolgsgeschichte in der Gastronomie. Natürlich gibt es auch immer Betriebe in denen es etwas dezenter und seriöser wirkt... aber auch dort darf man Freude an der Arbeit verkörpern und mit Humor geht das sehr einfach. Wir alle wissen wie wichtig es ist, an einem gelungenem Abend, ein Resümee zu ziehen und kurz zu schauen, was uns gefallen hat.

Machen Sie das regelmäßig? Welcher dieser Abende kommt Ihnen gerade jetzt in den Sinn?


Mal abgesehen davon, das evtl. auch Alkohol im Spiel war. Es war doch sicher auch viel mit Humor angereichert, oder?

Ich denke, die Tragweite von Humor ist uns deutlich geworden. Mit etwas Fingerspitzengefühl muß es natürlich auch wieder möglich sein den Fokus auf die Arbeit zu richten. Es ist wie mit allem : Auf die Menge kommt es an. Nur darf Humor nicht fehlen. Und schon gar nicht in der Gastronomie.